Dachfläche vermieten für Photovoltaik

2. März 2021 0 Von holger renn

Immer mehr Hersteller von Photovoltaik suchen Hausbesitzer, die ihre Dachfläche vermieten. Denn damit kann ungenutztes Potential ausgeschöpft werden. Die Anlagen werden in Betrieb genommen und müssen nicht nach der Produktion auf Abnehmer warten. Denn leider sind für viele Hausbesitzer die Solarzellen noch nicht ganz so erschwinglich, auch wenn sie sicher jeder gerne hätte.

Deutschlandweit sind schon zahlreiche Hersteller von Photovoltaik Anlagen zu finden, die sich für die Miete der Dachfläche interessieren. Auch die regionalen Anbieter ziehen nach. Der Zustand des Daches und die Ausrichtung spielen natürlich eine wichtige Rolle, damit die Dachfläche für den Betrieb von Photovoltaik geeignet ist. Danach richten sich auch die Preise, die bei der Miete der Dachfläche für den Haus- oder Gebäudeeigentümer zu erzielen sind. Je besser der Ertrag an Sonnenenergie und je größer die zu nutzende Dachfläche ist, umso höher fällt der Mietertrag aus. Im Internet gibt es mittlerweile auch Rechner, die anhand weniger Angaben eine mögliche Miete für die Dachfläche ermitteln können. Der Interessierte kann hier die Dachgröße, Dachform und Ausrichtung eingeben und schon wird ein ungefährer Wert errechnet.

Lesen:  Kellerdecke dämmen im Altbau Sinnvoll?

Um eine Dachfläche vermieten zu können und akzeptable Preise zu erzielen, sollte das Dach in einem guten Zustand sein und nach Möglichkeit keine Bauschäden aufweisen. Einige Hersteller von Photovoltaik Anlagen bieten auch Teilsanierungen des Dachs bei einer Miete an. Das wirkt sich dann auf die Preise aus, denn der Mietpreis reduziert sich um die geleisteten Sanierungsarbeiten. Ein Vertrag regelt sowohl die Preise für die Miete, als auch die Rechte und Pflichten der beiden Parteien. Dazu gehört auch das Dienstbarkeitsrecht für den Mieter, das im Grundbuch eingetragen werden muss. Damit sichert sich der Betreiber der Photovoltaik Anlage gegen ein Vorzeitiges Entfernen der Anlage vor Ablauf der Vertragszeit ab. Die Mietdauer einer Dachfläche beträgt in den meisten Fällen 20 Jahre.

79b18af176ba4b2aad815134986e0695