CRPS/Morbus Sudeck. DMSO NEUE Erkenntnisse der Forschung

WERBUNG

Über den Author

Lesen: Über mich.

Bin 53 Jahre "Jung". Fühle mich heute besser wie mit 35 :). Meine Themen sind: Gesunde Ernährung, Alternative Mittel bei Mensch (mir/meiner Frau) und Tieren (Hunde/Katzen/Pferde :)). Ich verkaufe nichts! Alle Produkte selbst gekauft.! Meine! Erfahrungen und Meinungen.

Für die Richtigkeit der Informationen/Meinungen/Erfahrungen gebe ich keine Gewähr und übernehme auch keine Haftung für irgendwelche daraus resultierenden Konsequenzen. Lesen auf eigene Gefahr. Haftungsausschluss

Ich habe mir in den letzten Jahren selbst viele Gedanken über diese Schei.. Erkrankung gemacht. Durch meinen Unfall (Trümmerbruch linkes Handgelenk), bestand immer die Gefahr nach der OP an CRPS zu Erkranken.

Jede Operation an Fuß/Hand (Endgelenke) kann das Risiko erhöhen, aus diesem Grund habe ich mich auch gegen die Entfernung der Titanplatte entschieden!

Morbus Sudeck (auch komplexes regionales Schmerzsyndrom genannt, engl. complex regional pain syndrome, kurz CRPS) tritt in der Folge einer Verletzung auf. Diese entsteht etwa durch Unfälle oder durch operative Eingriffe.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/morbus-sudeck/
Trümmerbruch linkes Handgelenk Angst vor CRPS
Trümmerbruch linkes Handgelenk Angst vor CRPS

Komplexe Regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ist eine chronische Schmerzstörung, die oft nach Verletzungen oder Operationen auftritt. Diese Erkrankung kann zu einer anhaltenden Schmerzempfindlichkeit, Entzündung, Veränderungen in der Hautfarbe und -temperatur sowie zu Veränderungen in der Muskulatur und Knochen führen. In diesem Blogbeitrag werden wir die Entstehung, die Heilungschancen, die Meinung der Medizin und die Forschung diskutieren.

Entstehung von CRPS

Die genaue Ursache von CRPS ist noch nicht vollständig verstanden, aber es wird angenommen, dass eine Fehlfunktion des Nervensystems eine Rolle spielt. Eine Verletzung oder Operation kann das Nervensystem beeinflussen und zu einer übermäßigen Entzündung und Schmerzempfindlichkeit führen, die CRPS auslösen kann. Es gibt auch Hinweise darauf, dass genetische Faktoren eine Rolle bei der Entstehung von CRPS spielen können.

Lesen:  CDL CDS-Chlordioxidlösung NICHT Giftig-Gefährlich!

DMSO bei CRPS/Morbus Sudeck

Das dieses „Zeugs“ 🙂 auch bei Morbus Sudeck helfen kann (laut dem Artikel) hat mich schon erstaunt. Betroffen greifen wohl – zu Recht – zu jedem Strohhalm, aus diesem Grund könnte der Einsatz von DMSO eine Möglichkeit sein!

Die Anwendung der topischen medikamentösen Therapie wie Dimethylsulfoxid (DMSO) oder Capsaicin wird kontrovers diskutiert.

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/pdf/10.1055/a-1266-4361.pdf

Bei Vorliegen entzündlicher Symptome wie Überwärmung, Rötung und Schwellung können orale Kortikosteroide die Symptomatologie signifikant verbessern (26). Ebenfalls antientzündlich wirken N-Acetylcystein (3 × 600 mg), DMSOSalbe (50%ige Salbe) und Vitamin C (500 mg/Tag)

https://www.rosenfluh.ch/media/arsmedici/2011/06/CRPS_das_komplexe_regionale_Schmerzsyndrom.pdf

Heilungschancen und Meinung der Medizin

CRPS ist eine chronische Erkrankung, die oft schwer zu behandeln ist. Es gibt keine Heilung für CRPS, aber es gibt Möglichkeiten, die Symptome zu lindern und den Schmerz zu kontrollieren. Die Behandlung von CRPS umfasst oft eine Kombination aus Medikamenten, Physiotherapie und Psychologie. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann dazu beitragen, dass die Symptome von CRPS nicht schlimmer werden. Nach Ansicht der Medizin ist es wichtig, eine ganzheitliche Behandlung von CRPS anzustreben, die sich auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten konzentriert. Es gibt keine Standardbehandlung für CRPS, da jeder Patient unterschiedlich ist und unterschiedliche Symptome hat. Die Behandlung von CRPS erfordert daher eine individuelle Herangehensweise.

Forschung

Die Forschung zu CRPS konzentriert sich auf die Identifizierung der zugrunde liegenden Ursachen der Erkrankung und die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten.

Weltweite Studien – Forschungen hier finden:

https://clinicaltrials.gov/search?cond=CRPS

Die Forschung hat gezeigt, dass physikalische Therapie und psychologische Unterstützung zur Verbesserung der Lebensqualität von CRPS-Patienten beitragen können. Es gibt auch vielversprechende neue Behandlungen, wie beispielsweise die Nutzung von Ketamin und Nervenstimulation.

Schlussfolgerung

Komplexe Regionale Schmerzsyndrom ist eine schwere Erkrankung, die oft schwer zu behandeln ist. Es gibt keine Heilung für CRPS, aber es gibt Möglichkeiten, die Symptome zu lindern und den Schmerz zu kontrollieren. Die ganzheitliche Behandlung von CRPS ist wichtig, um den Bedürfnissen jedes Patienten gerecht zu werden. Die Forschung zu CRPS geht weiter, und es gibt vielversprechende neue Behandlungen, die zukünftig eine wichtige Rolle bei der Behandlung von CRPS spielen könnten.

2d3a610dc7564242baa72aa67abd0285



Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können.