Baustellen sichern mit einem Schrankenzaun

Zu den wichtigen Sicherheitsmaßnahmen an einer Baustelle gehört der Schrankenzaun. Er hat eine Warnfunktion für Verkehrsteilnehmer, gerade wenn es sich um Tiefbauarbeiten handelt. Als Absturzsicherung kommt er daher sehr häufig zum Einsatz. Der Schrankenzaun kann aus robustem und wetterbeständigem Kunststoff oder aus Metall gefertigt sein. Durch seine roten und weißen Streifen wird die Warnfunktion verstärkt. Reflektoren sorgen dafür, dass die Baustellenabsicherung auch in der Nacht gut zu sehen ist. Vielfach finden sich auch Betonfüße zur besseren Stabilität an den Schrankzäunen.

Tiefbauarbeiten an Straßen und Wegen erfordern zum Teil tiefe Gruben, damit Rohre und Leitungen verlegt werden können. Um diese Baustellen zu kennzeichnen, werden Schrankenzäune eingerichtet. Die einzelnen Elemente lassen sich miteinander verbinden. Mit Winkelsystemen kann so eine genaue Eingrenzung der Baustelle erfolgen. Für lange Bauabschnitte werden einzelne Schrankenzäune verbunden und nebeneinander gestellt. Bei umfangreichen Abrissarbeiten oder weit reichenden Straßenerneuerungen sind solche meterlangen Absperrungen beispielsweise zu finden. Auch an privaten Baustellen ist der Schrankenzaun keine Seltenheit. Er wird dann verwendet, wenn die Baustelle besondere Risiken birgt.

Lesen:  Handwerk und Kunst

Um einen Schrankenzaun aufzustellen, ist eine Genehmigung erforderlich und es gibt, je nach Baustellenart oder Verwendungszweck, Auflagen, die ein Schrankenzaun erfüllen muss. Der sichere und stabile Stand, die Wetterbeständigkeit von Materialien, Kennzeichnungsmöglichkeiten für Verkehrsteilnehmer und die Stärke der Reflektoren sind wichtige Kriterien. Diese Zäune müssen aus verkehrstechnischer Sicht zugelassen sein, dazu gibt es bestimmte Richtlinien.

Der Schrankenzaun kann gekauft oder gemietet werden. In vielen Fällen ist die Miete bei kurzzeitigen Baustellen sinnvoll. Bei der Anmietung oder einem Kauf ist auf die Sicherheitsmerkmale zu achten. Neben Standardgrößen sind auch spezielle Maße erhältlich. Eine Beratung zu einem geeigneten Bauzaun ist im Vorfeld nützlich, damit später alles seine Richtigkeit hat. Eventuell kommen zusätzliche Hinweisschilder oder Lampen ins Spiel. Bevor ein Schrankenzaun gekauft oder gemietet wird, ist in jedem Fall die Genehmigung einzuholen.

Schreibe einen Kommentar